Lastenräder für Kassel

Von Mitte Januar bis Mitte April 2021 stellt das Land Hessen im Rahmen des Projektes “Radfahren neu entdecken” der Region Kassel E-Lastenräder zur Verfügung. Im Raum Kassel kommen 23 Lastenräder nach Ahnatal, Wolfhagen, Baunatal, Trendelburg, Fuldatal, Habichtswald, Niestetal und Helsa. Auch die Stadt Kassel ist mit 19 Lästenrädern mit von der Partie.

Neu ist, dass die 19 Lastenräder, darunter das Modell Cargo mit Kiste und Deckel und das Modell Family mit offener Kiste geeignet zum Kindertransport, über das freie Lastenrad Projekt KARLA – KAsseleR LAstenrad allen Bürger*innen zur Ausleihe und für den Alltagstest zur Verfügung stehen. Dies ist nur möglich, weil Einzelhändler*innen und Privatpersonen sich engagieren und die verschiedenen Lastenräder als Station betreuen. Darunter sind Kaffeerösterei Seegert, Nachfüllbar, Schmackes Bioladen, Schluckspecht, Unibuch und Buchhandlung am Bebelplatz, Buchhandlung Brencher, Heidehof Bauernmarkt, Bei Ali, Weinhandlung Bremer und die Drogenhilfe Nordhessen e.V. sowie der Mitgliederladen Unterneustadt.

So geht’s: Webseite www.karla-lastenrad.de aufrufen, registrieren und anmelden, Lastenrad am gewünschten Standort aussuchen und für 1 – 3 Tage buchen. Dann erhalten die Nutzer*innen eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zu Öffnungszeiten oder dass sie sich mit der Station in Verbindung zu setzen sollen um die Abholzeit abzusprechen. Weil die Räder dem Land Hessen gehören, ist zusätzlich noch ein Mietvertrag auszufüllen (am besten schon ausgefüllt zur Abholung mitbringen). Mit Nennung des Codewortes aus der Bestätigungs-E-Mail gibt die Ausleihstation das Lastenrad an die Person heraus, die gebucht. Natürlich ist bei der Abholung und Rückgabe auf die AHA-Regeln zu achten. Die Nutzer:innen wird empfohlen sich Desinfektionsmittel zur Abholung mitzubringen.

Lassen wir die freien Lastenräder durch Kassel rollen!

Seit einigen Jahren verbreitet sich das Konzept der Freien Lastenräder im gesamten deutschsprachigen Raum und Europa. Ziel der kostenfrei ausleihbaren, lokal verwurzelten, gemeinschaftlich geteilten und für alle zugänglichen Lastenräder ist eine klimafreundliche und zukunftsfähige Nahmobilität in Quartieren erfahrbar zu machen und Menschen für Lastenräder im Alltagsgebrauch zu begeistern sowie eine neue alternative Mobilitätskultur zu fördern.

Weitere detailierte Informationen zum Konzept der freien Lastenräder und eine Übersicht aller Initiativen im deutschsprachigen Raum gibt es auf dein-lastenrad.de.

 

Text: Wiebke Höfker

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.